1. Lokales

Vorstand der Stadtsparkasse Wuppertal bleibt zusammen

Wuppertaler Wirtschaft : Stadtsparkasse: Vorstand bleibt zusammen

Axel Jütz und Patrick Hahne bleiben bis 2026 Vorstandsmitglieder der Wuppertaler Stadtsparkasse. Der Rat hat beide ab Mai 2021 für fünf weitere Jahre bestellt. Der Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden Gunther Wölfges war bereits zum 1. August 2019 verlängert worden.

Jütz und Hahne sind in Wuppertal geboren und absolvierten ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Wuppertal. Nach verschiedenen Tätigkeiten innerhalb des Hauses wurde Jütz 2005 Verhinderungsvertreter des Vorstandes, bevor er 2010 zum stellvertretenden Mitglied des Vorstandes und 2016 zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt wurde. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied und Schatzmeister beim Zoo-Verein Wuppertal und bei der Vereinigung der Freunde des Wuppertal-Instituts für Klima, Umwelt, Energie sowie Vorstandsmitglied bei der „Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal“. Hahne war ebenfalls in verschiedenen Funktionen für die Stadtsparkasse tätig, bevor er 2016 stellvertretendes Mitglied des Vorstandes wurde. Er ist Präsident und Schatzmeister beim Marketing Club Bergisch Land, als Mitglied des Beirates beim „TIC-Theater gemeinnützige GmbH“ sowie Mitglied des Landesvorstandes bei den Wirtschaftsjunioren Nordrhein-Westfalen.

Ludger Kineke, Vorsitzender des Verwaltungsrates: „Mit der Wiederbestellung von Axel Jütz als ordentliches und Patrick Hahne als stellvertretendes Vorstandsmitglied setzt der Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Wuppertal auf Kontinuität in der Geschäftspolitik der Sparkasse. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Gunther Wölfges soll der erfolgreiche Kurs fortgesetzt werden.“