Teilnahmerekord beim Wuppertaler Fotopreis 2019

Wettbewerb 2019 : Teilnahmerekord beim Wuppertaler Fotopreis

So groß war die Auswahl noch nie: 366 Einreichungen durfte die Jury bei der Auswahl der Gewinner des Wuppertaler Fotopreises 2019 beurteilen. Eine Mammutaufgabe, die angesichts der enorm facettenreichen Beiträge zum diesjährigen Thema „Momente in Wuppertal“ aber auch viel Freude brachte.

Die zwölf Bilder, die es dabei in die Endauswahl des von Wuppertaler Rundschau, der Volksbank im Bergischen Land und dem Druckhaus Ley + Wiegandt initiierten Wettbewerbs geschafft haben, werden wie immer zu einem ganz besonderen Wuppertal-Kalender zusammengefasst.

Die Finalisten werden in der kommenden Woche schriftlich verständigt. Welche drei von ihnen als Sieger des Fotopreises 2019 ausgewählt wurden und sich über wertvolle Preise vom Sponsor Foto Video Rutten freuen dürfen, verraten wir erst bei der Siegerehrung am 8. Oktober.

Besonderes Bonbon dieses Jahr: Die Fotopreis-Highlights aus diesem und den Vorjahren werden nach der Siegerehrung großformatig bei einer Ausstellung in der neuen Hauptbahnhofs-Mall am Döppersberg präsentiert, die am Mittwoch (9. Oktober 2019) um 17 Uhr eröffnet wird.

Mehr von Wuppertaler Rundschau