1. Lokales

Schauspielhaus Wuppertal: Märchenhafter Podcast zu Ostern

Schauspielhaus Wuppertal : Märchenhafter Podcast zu Ostern

Stefan Walz liest zwei weitere Märchen für den Podcast „Das literarische Solo“ des Schauspiel Wuppertal. Die beiden Folgen wurden kontaktlos von der Tonabteilung der Wuppertaler Bühnen aufgezeichnet und aufwändig wie ein Hörbuch produziert.

„Das tapfere Schneiderlein“ von den Gebrüder Grimm wird an Ostermontag, 5. April 2021, um 14 Uhr veröffentlicht und ist auf allen gängigen Podcast-Plattformen zu finden und auf schauspiel-wuppertal.de/podcast.

„Ich bin so satt, ich mag kein Blatt: meh! meh!“, ist wohl allen bekannt und eine Schlüsselszene des Märchens „Tischlein, deck dich!“. Was ein Zaubertischchen, ein Esel, der Gold speit und ein Knüppel aus dem Sack gemeinsam haben, erfahren die Hörer von Stefan Walz, der uns von den Intrigen der Ziegen, über die turbulenten Reisen der Söhne, bis hin zu einem angstgebadeten Wirten diese Geschichte vorlesen wird. Die zweite Märchenfolge wird am Sonntag, 18. April 2021, um 14 Uhr veröffentlicht.

Der Podcast lässt sich auf den gängigen Plattformen abonnieren, so wird keine neue Folge verpasst. Bereits erschienen sind „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann, „Hans im Glück“, „Däumelinchen“ und „Sherlock Holmes – Das Tal des Grauens“, dessen zweiter Teil „Die Rächer“ ab Mittwoch, 5. Mai 2021, in sieben Folgen alle 14 Tage um 22 Uhr erscheint. Gelesen wird diese Fortsetzung von Julia Wolff, Martin Petschan, Madeline Martzelos, Julia Meier, Stefan Walz, Thomas Braus und Kevin Wilke