Remscheider DOC: Wuppertaler Rat macht den Weg frei

Outlet-Center : Remscheider DOC: Wuppertaler Rat macht den Weg frei

Wuppertal nimmt seine Klage gegen den Bau des „Designer Outlet Centers“ (DOC) in Remscheid-Lennep zurück. Das hat der Rat am Montagabend (18. November 2019) mit großer Mehrheit beschlossen.

Dem am vergangenen Dienstag gemeinsam präsentierten Antrag stimmten Politikerinnen und Politiker der CDU, SPD, Grünen, FDP und der Freien Wählen zu, außerdem Oberbürgermeister Andreas Mucke. Das Rechtsamt hatte im Vorfeld juristische Bedenken angemeldet. Olaf Radtke, Leiter des Wuppertaler Rechtsamtes, verließ während des Tagesordnungspunktes das Podium und setzte sich in den Zuschauerbereich.

Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz begrüßte in einer ersten Stellungnahme die Entscheidung: „Ich freue mich, dass dieser Streit nach viereinhalb Jahren endlich ein gutes Ende gefunden hat. Das ist ein wichtiges Zeichen für uns, aber auch für das gesamte Bergische.“ Mast-Weiz hatte zuvor angekündigt, dass Investor McArthur Glen auch in Wuppertal Personal suchen werde und das DOC „Outlet-Center Bergisch Land-Remscheid“ heißen könne.

Wuppertal hatte ein eigenes „Factor Outlet Center“ (FOC) am Döppersberg geplant. Das Vorhaben von Investor Clees konnte aber nicht umgesetzt werden. Von der Verwaltung vorgetragene Einwände des Wuppertaler Einzelhandels waren bei Befragungen nicht öffentlich zu Tage getreten.

(mivi)
Mehr von Wuppertaler Rundschau