Politik: Protest gegen AfD: Keine Diskussion möglich

Politik : Protest gegen AfD: Keine Diskussion möglich

Die geplante Diskussionsrunde im Elberfelder "Café Swane" ist am Donnerstagabend (2. März 2017) abgesagt worden. Anwesende hatten gegen die Teilnahme von Vertretern der AfD protestiert.

"Ein Teil der anwesenden Personen störte die Veranstaltung durch lautstarken Protest und Zwischenrufe, so dass eine Durchführung nicht mehr möglich war", teilte die Polizei mit. Sie hatte zahlreiche Beamte eingesetzt. In den Räumen befanden sich rund 100 Personen. Es sei zu keinen Straftaten gekommen, teilte die Polizei mit.

Die AfD kritisierte in einer Stellungnahme die Absage. "Gerade jene, die im Namen der Demokratie um Wählerstimmen werben wollten, versagten hier kläglich, als es geboten gewesen wäre, im Sinne der Demokratie Zivilcourage zu zeigen", so Sprecher Peter Knoche.