Polizei fasst mutmaßlichen Einbrecher in Wuppertal

Überwachsungsanlage schlägt via Smartphone Alarm : Polizei fasst mutmaßlichen Einbrecher

Am Mittwochabend (22. Mai 2019) hat ein Mann versucht, am Robert-Koch-Platze ein Einfamilienhaus aufzubrechen.

Gegen 23.40 Uhr machte er sich an einer Tür zu schaffen und wollte sie aufhebeln, schreiben Polizei und Statsanwaltschaft in einer gemeinsamen Presseerklärung. Dabei wurde von einer Überwachungsanlage erfasst, die den Hauseigentümer über sein Smartphone über den Vorgang informierte..Der Täter konnte noch im Nahbereich von herbeigerufenen Polizisten festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Der polizeibekannte 37-Jährige war in der Vergangenheit bereits häufiger durch Einbruchdelikte in Erscheinung getreten. Er muss sich nun einem weiteren Strafverfahren und den Fragen der Ermittler stellen.