250 Flüchtlinge angekommen: Herzlicher Empfang in Ronsdorf

250 Flüchtlinge angekommen : Herzlicher Empfang in Ronsdorf

Mit Verspätung sind am Montag (14. September 2015) rund 250 Flüchtlinge in Wuppertal eingetroffen. Die Busse kamen erst am frühen Abend an der Ronsdorfer Erich-Fried-Gesamtschule an. Angekündigt waren sie für den Nachmittag.

Die vorwiegend aus Syrien und dem Irak stammenden Menschen wurden herzlich begrüßt. Vor Ort waren zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule. Sie hielten Plakate mit Aufschriften wie "Welcome to Germany", "You are welcome" und "Welcome to EFG Ronsdorf" hoch. Sozialdezernent Stefan Kühn, SPD-OB-Kandidat Andreas Mucke und Helge Lindh ("In unserer Mitte") halfen, die Koffer auszuladen. Sozialarbeiter und Ärzte kümmerten sich um die Flüchtlinge.

Die Flüchtlinge waren ob des freundlichen Empfangs sichtlich erleichtert. Foto: Holger Battefeld

Die Stadt hofft, die Sporthalle nur bis zu den Herbstferien als Notunterkunft nutzen zu müssen. Die Gesamtschule organisiert den Sportunterricht um. Auch die Vereine, die die Halle nutzen, sollen kurzfristig umziehen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau