1. Lokales

Fahrer verletzt, Hund nicht

Barmen : Fahrer verletzt, Hund nicht

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lastwagen kam es am Donnerstagvormittag (27. Februar 2020) gegen 10.30 Uhr auf der Oberen Lichtenplatzer Straße.

In einer Rechtskurve kam ein 55-Jähriger mit seinem Ford von seiner Spur ab und geriet in den Gegenverkehr. Einem Mann (49) aus Wuppertal, der talwärts unterwegs war, gelang es nicht mehr, mit seinem Mercedes-Benz-Lastwagen auszuweichen. Beide Männer mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 55-Jährige wurde stationär aufgenommen. Der Lkw-Fahrer konnte das Krankenhaus nach der Behandlung wieder verlassen.

Ein im Ford sitzender Hund blieb unverletzt. Er musste allerdings kurzfristig in die Obhut des Tierheims gegeben werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme musste die Straße für rund eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.