1. Lokales

Silvester in Wuppertal: Die besten Aussichtspunkte

Silvester in Wuppertal : Die besten Aussichtspunkte

Mit dem Glas Sekt auf den Hängen stehen und ins von Feuerwerk funkelnde Tal blicken — Wuppertal kann Silvester. Hier sieht man das Lichtermeer am besten.

Skywalk: Nach einem kleinen Spaziergang durch den Nordpark offenbart sich vom "Himmelsgang" ein hervorragender Blick auf Barmen. Auf dem neuen Aussichtsplateau lässt sich besonders großstädtisch "Happy New Year" wünschen.

Königshöhe: Ja, der Weg ist steil, die Aussicht aber fantastisch. Auf der Königshöhe lässt es sich übrigens hervorragend selbst "böllern". Denn auch am nächsten Tag, wenn man die Kracher wegräumt, erfrischt die Sicht Richtung Elberfeld-West.

Ölberg: An der Gertrudenstraße liegt sich die Ölberger Szene um 0 Uhr in den Armen. Ihr zu Füßen das bunte Luisenviertel, zu dem man dann herabsteigen kann, um das neue Jahr dort weiter zu begießen.

Bergische Uni: Der Place to be für zahlreiche Studenten in der Silvesternacht. Auf dem ehemaligen Flügel-Hügel wird sich geherzt, gefeiert und geböllert. Und dabei gibt es einen der schönsten Blicke auf das gesamte Tal.

Briller Höhe: Etwas beschaulicher geht es im Briller Viertel zu. Hier kommt die Nachbarschaft zusammen, mit einem Glas Sekt in der Hand wird in einem der schönsten Viertel Elberfelds auf die Partys in der City geblickt.