Das Wuppertaler „Stadtradeln“ startet Samstag auf dem Laurentiusplatz

Samstag um 13 Uhr : Das „Stadtradeln“ startet auf dem Laurentiusplatz

Das Wuppertaler „Stadtradeln“ beginnt am Samstag (22. Juni 2019) mit einer Auftaktveranstaltung auf dem Laurentiusplatz. Von 13 bis 16 Uhr sind zahlreiche Initiativen vor Ort und freuen sich darauf, mit den Wuppertalerinnen und Wuppertalern ins Gespräch zu kommen.

Es gibt auch etwas zu gewinnen: Wer die voraussichtliche Gesamtkilometerzahl der Wuppertaler Stadtradler richtig tippt, kann eine von fünf hochwertigen Fahrradtaschen gewinnen. Ab 15 Uhr werden vom Laurentiusplatz werden zahlreiche Radtouren durch die Stadt angeboten, um die ersten Kilometer zu sammeln.

„,Stadtradeln‘ ist eine tolle Initiative, und ich hoffe, dass auch in diesem Jahr wieder viele Wuppertaler Radlerinnen und Radler dabei sind. Ich bin gespannt, wie viele Kilometer zusammenkommen und wer mit seiner Schätzung richtig liegt“, so Oberbürgermeister Andreas Mucke. Koordinator Christoph Grothe: „Das ,Stadtradeln‘ in Wuppertal wird wieder durch vielfältige Aktionen zahlreicher Initiativen mit Leben gefüllt. Von einer städtepartnerschaftlichen Radtour, über ein Lastenradpicknick bis hin zu einer Fahrt auf den Spuren von Else Lasker-Schüler reicht das bunte Programm.“

Per E-Mail unter wuppertal@stadtradeln.de können weiterhin Touren und Programmpunkte werden. Neu in diesem Jahr die Präsenz auf Facebook. Dort werden Informationen und Veranstaltungen bekanntgegeben und beworben. „Wir wollen mit den Teilnehmern des ,Stadtradelns‘ in Dialog treten“, so Grothe. „Wir wollen ihre Erlebnisse und Geschichten teilen und auf die stattfindenden Veranstaltungen hinweisen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau