1. Lokales

Caroline Lünenschloss (CDU) begrüßt Ferienförderprogramm in NRW

Für Familien mit geringem Einkommen : Lünenschloss begrüßt Ferienförderprogramm in NRW

Das Ferienförderprogramm der Landesregierung stellt eine Millionen Euro zur Verfügung damit 1000 Familien mit geringem Einkommen gemeinsam Urlaub in einer Familienferienstätte machen können. Betroffene Familien können sich bei der Diakonie Ruhr-Hellweg für das Angebot der Landesregierung bewerben.

„Familien mit weniger Einkommen und besonders ihre Kinder haben unter der Corona-Krise und ihrer Bewältigung gelitten. Fehlende Kontakte, ausgefallener Unterricht und die angespannte Stimmung innerhalb unserer Gesellschaft haben sie besonders belastet.“ so Caroline Lünenschloss, die im September für die CDU in den Bundestag einziehen will.

Lünenschloss dazu weiter „Wir sehen aktuell besonders stark die Folgen der Corona-Pandemie für die psychische Gesundheit der Kinder in unserer Stadt. Ein Urlaub kann natürlich nicht alle Probleme lösen aber mit Vollverpflegung und pädagogischen
Freizeitangeboten können die Familienangehörigen die gemeinsame Auszeit genießen und zur Ruhe kommen. Ein guter Schritt der CDU-geführten Landesregierung für die
jetzt anbrechenden besseren Zeiten in unserem Land.“