1. Lokales

Brand endete glimpflich

Brand endete glimpflich

Zu einem Einsatz in einem Einfamilienhaus in der Ronsdorfer Kurfürstenstraße musste die Feuerwehr Wuppertal am Freitagabend (9. Oktober 2015) gegen 20.10 Uhr ausrücken. Dort brannte es in einem Wohnraum im ersten Stock.

Als die Rettungskräfte eintreffen, bemerkten sie starken Rauch. Der Brand beschränkte sich auf ein Zimmer. Die drei Hausbewohnerinnen konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bestätigte sich nicht.

Eingesetzt waren der Löschzug Barmen, die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf mit zwei Fahrzeugen und ein Rettungswagen. Die Kripo nahm sofort nach den Löscharbeiten ihre Ermittlungen auf und sicherte das Haus. Gegen 22 Uhr war der Einsatz beendet.