Bodenlos ...

... ist sie noch, die 34 Meter lange Behelfsbrücke, die bald den Döppersberg-Tunnel ersetzt. Ihre aus Fachwerkgitter bestehenden Seitenteile sind noch vor der Baustellen-Weihnachtspause, die bis zum 6. Januar 2015 dauert, montiert worden.

Die fünf Meter breite Brücke führt von der Rückseite des Schwebebahnhofes, wo an der Schloßbleiche noch ein Treppenturm und ein Zwölf-Personen-Aufzug installiert werden, hinüber zur Bundesbahndirektion. Hier liegt die Konstruktion auf dem Niveau der Bahnhofstraße auf. Unser Bild zeigt den Blick von dort aus zur Schloßbleiche. Übrigens: Von der Brücke bis zur darunter liegenden B 7 sind es zwischen sechs und elf Meter. Foto: Raina Seinsche

(Rundschau Verlagsgesellschaft)