Straßenreinigung wird teurer

Straßenreinigung wird teurer

Die Stadt Wuppertal erhöht 2015 die Gebühren für die Straßenreinigung um knapp fünf Prozent. Dies sei aufgrund gestiegener Kosten notwendig, so die Verwaltung.

Beim Schmutzwasser, Regenwasser, Trinkwasser, der Grundsteuer, der Gewerbesteuer und der Hundesteuer sind dagegen keine Steigerungen geplant. Lediglich die Vergnügungssteuer für Gewinnspielautomaten wird angehoben - von 18 auf 20 Prozent Bruttokasse.

Die Grundsteuer B liegt unverändert bei 620 von Hundert, die Grundsteuer A bei 240 von Hundert und die Gewerbesteuer bei 490 von Hundert.

Mehr von Wuppertaler Rundschau