Arrenberg Tröde: Noch Standplätze für das Stadtteilfest frei

Noch Standplätze fürs Stadtteilfest frei : Trödel im Arrenberg statt in Vohwinkel

Beim Stadtteilfest im Arrenberg am Samstag (14.September 2019) findet auf der gesperrten Simonsstraße ein großer Flohmarkt statt. Dazu gibt es ein kulturelles und kulinarisches Programm, das für Verpflegung und Unterhaltung sorgt. Noch gibt es für den Arrenberg-Bummel Stände zu mieten, egal ob für Trödel, Infostand oder Gastronomie.

Noch bis Montag (9. September 2019) werden Anmeldungen für Stände am Stadttteilfest entgegen genommen.

In Vorbereitung auf den großen Flohmarkt Vohwinkel haben die Anwohner Trödel gesammelt, die Keller und Lager sind randvoll. Mit dem Ausfall des Traditionsflohmarktes besteht nun auf dem Stadtteilfest Arrenberg die Möglichkeit, Aussortiertes zu verkaufen. Am Samstag (14. September 2019) wird ab 13 Uhr im gesamten Quartier gefeiert. Ausrichter des Fests sind die Anwohner selbst.

Der Verein Aufbruch am Arrenberg wurde 2008 mit dem Ziel gegründet, dem sozialen Verfall des ehemaligen Arbeiterviertels entgegenzutreten. Daraus hat sich im Laufe der Zeit eine einzigartige Initiative entwickelt, die alternative gesellschaftliche Formen des Zusammenlebens erprobt und vom Denken ins Handeln überführt. Nach­haltigkeit und Individualität haben bei allen Themen hohe Priorität. Ziel ist die kontinuierliche Entwicklung sozialer Gefüge in Vielfalt, Wohlstand und Umweltverträglichkeit.

Mehr von Wuppertaler Rundschau