1. Lokales

1. Mai 2019: Drei Demonstrationen in Wuppertal

Mai-Demos in Wuppertal : Wo wird am 1. Mai demonstriert?

Ab 10 Uhr hat der Deutsche Gewerkschaftsbund für Mittwoch (1. Mai 2019) seine Mai-Demo angemeldet. Angekündigt, aber nicht angemeldet, ist auch ein Demonstrationszug des Autonomen Zentrums.

Für den 1. Mai hat der Deutsche Gewerkschaftsbund eine öffentliche Versammlung mit Aufzug unter dem Thema "1.Mai 2019: Europa, jetzt aber richtig!" ab 10 Uhr angekündigt. Nach einem Demonstrationszug um 11 Uhr vom Unterbarmer Bahnhof über die B7, die Morianstraße und die Neumarktstraße endet die Versammlung mit einer Kundgebung auf dem Laurentiusplatz. Die Gewerkschaft fordert, die Menschen in den Mittelpunkt der Politik zu stellen. Clarissa Bader, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Wuppertal hält in diesem Jahr gegen 12 Uhr die Mairede.

Der Kungebung schließt sich ein großes Familienfest mit Live-Musik und diversen kulinarischen Genüssen auf dem Laurentiusplatz an. Rund 26 Organisationen laden an Infostände und zu Aktionen ein, bieten Kaffee und Kuchen, Würstchen und orientalischen Spezialitäten an.

Für Kinder wird es Spiele, Schminkangebote, eine Hüpfburg und eine Fotobox geben. Musikalisch wird das Fest begleitet von „Iris Panknin meets Fiesta Poets“.

Die „Freie Arbeiterinnen und Arbeiter Union Bergisch Land“ veranstaltet zusätzlich unter dem Motto "Gewerkschaftliche Maikundgebung" eine Versammlung auf dem Neumarkt.

Nicht bei der Polizei dokumentiert, aber im Internet angekündigt, ist die Kundgebung des Autonomen Zentrums. Treffpunkt der Demonstration ist um 14 Uhr vor dem Autonomen Zentrum, anschließend ziehen die Teilnehmer laut der Organisatoren auf den Schusterplatz zum gemeinsamen Nachbarschaftsfest.

Obwohl die Demonstration nicht angemeldet ist, wird die Polizei vor Ort sein. „Es wäre leichter für uns, wenn man im Vorhinein kooperieren würde“, heißt es aus der Pressestelle der Wuppertaler Polizei. „Wir bereiten uns intensiv vor und bewerten auch vorherige Veranstaltungen. Wir hoffen auf ein friedliches Miteinander.“

Im vergangenen Jahr kam es während der Mai-Demo auf dem Schusterplatz zu 25 Festnahmen.