Wann fährt welcher Bus?

Wann fährt welcher Bus?

Betr.: Anreise zur Heiligabend-Feier für Alleinstehende

Was die Stadtwerke sich am 24. Dezember erlaubt haben, ist eine große Unverschämtheit. Gegen Mittag des Heiligen Abends rief ich bei den Stadtwerken an und fragte, wie die Busse an diesem Tag fahren: Ob nach "Samstagsverkehr" oder normal, da wir zur Stadthalle wollten. Die Dame gab mir zur Antwort "nach Samstagsfahrplan" und wünschte mir noch schöne Weihnachten.

Meine Nachbarin und ich waren um 16.55 Uhr an der Haltestelle Friedhofskirche. Leider kam kein Bus. Wir warteten bis fast um 17.50 Uhr. Endlich kam ein Nachtexpress, der fuhr leider nur bis Ohligsmühle, dort kam ein Nachtexpress NE 7. Leider machte der Fahrer erstmal 20 Minuten Pause — das sei ihm gegönnt. Es kamen mehrere Busse dort an, aber man sagte uns, zur Stadthalle fährt nur der NE 7 — und da müssten wir zur anderen Seite - durch den Matsch. Drüben angekommen, sagte ein Fahrer, der NE 7 führe drüben ab. Wir wieder zurück durch den Matsch. Es regnete in Strömen, wir waren nass und dreckig, kamen gegen 19 Uhr endlich in der Stadthalle an — es hatte schon angefangen.

Können die Leute der Stadtwerke keine vernünftige Auskunft geben, oder wenigstens an den Haltestellen einen Vermerk machen, dass ab 16 Uhr nur der Nachtexpress fährt? Es sind sehr viele Leute zu spät oder erst gar nicht gekommen.

Aber uns hat der schöne Abend in der Stadthalle für diese Pannen der Stadtwerke doch noch entschädigt.

Den vielen Helfern sei Dank!

Gerda Zölzer, Küferstraße

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Mehr von Wuppertaler Rundschau