1. Leser

: Haben alle ein Auto?

: Haben alle ein Auto?

Betr.: Parkplätze am Nordpark in Wichlinghausen, Leserbrief

Es ist richtig, dass die Straße Mallack holprig und beschwerlich ist, zudem auch sehr eng und kaum ein Bürgersteig für Fußgänger vorhanden ist. Aber Herr Gervers geht scheinbar davon aus, dass alle Besucher des Nordparks über ein Auto verfügen. Selbst wenn es so wäre, sollte es in Zeiten von „fridays for future“ nicht unbedingt zum Einsatz kommen, wenn man einen Spaziergang in freier Natur machen möchte. Die Menschen, die zu Fuß unterwegs sind, wissen ja jetzt schon kaum wohin, wenn die Fahrzeuge über die Straße Mallack ein- oder ausfahren.

Der Betreiber des Restaurants dürfte mit den bereits jetzt vorhandenen über 70 Parkplätzen eigentlich gut bedient sein, zumal es in der Märkischen Straße auch eine große Anzahl an Parkplätzen gibt.

Alle wollen zurück zur Natur, nur keiner zu Fuß?

Jutta Gökçe