1. Leser

Einschränkungen der Versammlungsfreiheit: Demonstration auf der Terrasse?

Einschränkungen der Versammlungsfreiheit : Demonstration auf der Terrasse?

Betr.: „Tacheles“ gegen generelles Demonstrationsverbot

Da werden in Heimarbeit aus alten Bettlaken Mundschützer genäht. Beim Lebensmittelkauf reiht sich jeder sittsam und mit Anstand auf Abstand in eine Warteschlange ein. Kinderspielplätze sind gesperrt, Krankenhaus- und Altenheimbesuche streng untersagt – und der allergrößte Bevölkerungsanteil versucht, durch empfohlene Maßnahmen die Lage zu verbessern, geht sich aus dem Weg und meidet jede Art von Gruppenbildung.

Nur Herr Thomé von „Tacheles“, dem Club der ewig Fordernden, kommt dann mit dem unbändigen Wunsch zu einer Aufhebung des Demonstrationsverbotes, weil er sich in seinen Grundrechten eingeschränkt fühlt.

Wenn er die Demo mit dem Kollegen Frank Jäger und eventuellen Mitstreitern auf seiner Terrasse zur Trasse mit den zwei Metern Sicherheitsabstand macht, geht das bestimmt auch ohne Behördenbelästigung oder Virenverbreitung.

Walter Grese