1. Kultur

Requisiten aus der Wuppertaler „Komödie“ als Geschenke

Kultur : Requisiten aus der „Komödie“ als Geschenke

„Stößels Komödie“ am Wuppertaler Karlsplatz kämpft weiter ums Überleben – unter anderem mit dem Verkauf von Requisiten. Im Foyer werden vom 16. bis 19. Dezember 2020 jeweils nachmittags Kostüme, Schmuck, Taschen, Schuhe und vieles mehr angeboten.

„Unsere Theaterkasse haben wir jeden Mittwoch persönlich und telefonisch von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Dort gibt es natürlich auch Gutscheine für alle Veranstaltungen in Düsseldorf und Wuppertal sowie für die Touren mit Frau van Straten. Erstmalig haben wir in diesem Jahr Wand- und Tischkalender entworfen die auch an der Kasse erhältlich sind“, so Geschäftsführer Kristof Stößel.

Online werden einige Programme vorbereitet. Die Kultshow „Christmas Divas“ ist diesmal für daheim zu erwerben, ebenso eine Weihnachtsshow mit dem Ensemble und eine Silvestershow. „Für alle diese Produktionen können unsere Gäste Tickets kaufen und erhalten dann einen YouTube-Link. Mit diesem können die Gäste dann selbst entscheiden, wann sie uns zu sich nach Hause holen“, erklärt Stößel. „All diese Aktionen sind für uns sehr wichtig, um kreativ zu bleiben, aber auch um das Theater zu erhalten. Wir wollen den Kontakt zu unseren Gästen nicht verlieren und auch alles eben möglich tun, um das Minus auch selbst zu verringern. Der Erfolg dieser Aktionen ist wichtig.“ Und: „Im Hintergrund arbeiten wir fleißig am neuen Spielplan und hoffen, ganz bald wieder auf die Bühne zu dürfen.“