1. Gesundheit

Herzzentrum Wuppertal: Neuer Notfallraum für kardiologische Notfälle

Herzzentrum Wuppertal : Neuer Notfallraum für kardiologische Notfälle

Zur Klärung der Ursache von Brustschmerzen ist eine Vielzahl paralleler Untersuchungen notwendig. Dazu verfügt die "Chest Pain Unit" (deutsch: Brustschmerz-Ambulanz) im Herzzentrum des HELIOS Universitätsklinikums Wuppertal nun über einen neu eingerichteten Notfallraum für kardiologische Notfälle.

Dieser ist technisch auf dem neuesten Stand und ausgestattet mit allen notwendigen Geräten zur schnellen Behandlung von akuten Notfällen.

"Der Notfallraum für kardiologisch-internistische Notfälle dient insbesondere als zentrale Anlaufstelle für Notärzte und den Rettungsdienst", erklärt Dr. Till Köhler, Oberarzt im Herzzentrum und Leitender Arzt der Notaufnahme. "Die Übernahme und Akutversorgung von Patienten mit Erkrankungen des Herzens von der Reanimation über den Herzinfarkt bis zur Herzrhythmusstörung kann dort schnell erfolgen. Als ,Cardiac Arrest' Center" mit standardisierten Abläufen für Menschen mit schweren Herzerkrankungen und etablierte ,Chest Pain Unit' ist das Team des Herzzentrums 24 Stunden, 7 Tage die Woche auf eine schnelle kardiologische Notfallbehandlung vorbereitet."

In der Herz- und Kreislaufmedizin kommt es im Notfall darauf an, dass ein Team von Kardiologen und Herzchirurgen dem Patienten gemeinsam die schnellstmögliche Therapie anbietet. Um auf solche Situationen vorbereitet zu sein, werden im Herzzentrum Wuppertal regelmäßige Notfalltrainings mit dem Personal durchgeführt. "Routinierte und strukturierte Abläufe machen eine schnelle Behandlung des Patienten möglich", so Köhler.

Im Notfallraum für kardiologische Notfälle profitiere der Patient zudem von den erweiterten therapeutischen Möglichkeiten. So sei etwa die nichtinvasive Beatmung auch dann noch möglich, wenn der Patient bereits in Folge einer Herzinsuffizienz über Luftnot klage.

Die Chest Pain Unit ist seit 2010 zertifiziert. Darüber hinaus werden alle Anforderungen eines Cardiac Arrest Centers erfüllt. Wer Schmerzen im Brustbereich verspürt, kann sich jederzeit direkt, ohne ärztliche Überweisung und ohne Anmeldeformalitäten, in der Chest Pain Unit vorstellen. Diese ist rund um die Uhr geöffnet und verfügt über alle modernen Geräte zur umgehenden Versorgung von Herznotfallpatienten.