1. Corona Virus

Nachbarschaftsaktion „Ein Licht für Dich!“ in Wuppertal gestartet

Elberfeld : Nachbarschaftsaktion „Ein Licht für Dich!“ gestartet

Kurze Tage, sinkende Temperaturen und wachsende Einsamkeit durch Corona: Mit der Aktion „Ein Licht für Dich!“ möchte die Demokratie-Werkstatt Hesselnberg-Südstadt die dunkle Jahreszeit erhellen. Vor allem bei den Menschen in den Nachbar-Quartieren der „börse“, die Corona besonders isoliert.

„Wir haben nur offene Türen vorgefunden“, freut sich Karin Böke über die große Bereitschaft, bei der Aktion mitzuwirken. In der „börse“ leitet sie zusammen mit Lothar Jessen das Nachbarschaftsforum der Demokratie-Werkstatt.

Derzeit basteln junge Hände in den Grundschulen Hesselnberg und Distelbeck, beim CVJM Adlerbrücke und in den Kitas Distelbeck und Wormser Straße fleißig an bunten Teelicht-Dekorationen. Die hübschen Lichtkreationen werden dann ab Ende November mit einem persönlichen Gruß an zumeist alleinstehende, ältere und in ihrer Mobilität eingeschränkte Nachbarinnen und Nachbarn verteilt. Als „Lichterboten“ wirken die Stadtteil-Services des Wichernhauses und des Internationalen Bundes, der Hilfeladen und der Mobile Pflegedienst der Diakonie. Sie geben die kleinen Werke an die von ihnen betreuten Menschen weiter. Eine kleine Geste in der dunklen Jahreszeit, die Jung und Alt zusammenbringen will. „Wir möchten zu mehr Aufmerksamkeit füreinander und generationenverbindende Kontakte in der Nachbarschaft anregen“, erklärt Böke. So haben die Beschenkten die Möglichkeit, sich mit einem beigefügten Antwortkärtchen zu bedanken.

„Wir wollen gerne auch in Zukunft und über die Corona-Krise hinaus zu solchen und anderen nachbarschaftlichen Aktionen motivieren und diese unterstützen.“ Mit „Wir“ meint Karin Böke das Forum Hesselnberg-Südstadt der Demokratie.Werkstatt, in dem auch diese Idee für mehr Miteinander in den Quartieren entwickelt wurde. Interessierte sind zu den Treffen, die einmal im Monat an einem Mittwoch stattfinden, herzlich eingeladen.

Die Demokratie-Werkstatt Hesselnberg-Südstadt wird von die börse Kommunikationszentrum Wuppertal GmbH in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung NRW durchgeführt.

Die Kinder basteln bereits fleißig. Foto: Martina Heinz