1. Bergisches Land und Region

Tod von fünf Kindern in Solingen: Wuppertaler Prozess startet im Juni

Landgericht Wuppertal : Tod von fünf Kindern: Prozess startet am 14. Juni

Die Schwurgerichtskammer des Wuppertaler Landgerichts hat am Freitag (21. Mai 2021) die Anklage gegen eine zur Tatzeit 27 Jahre alte Frau aus Solingen zugelassen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr die heimtückische Tötung ihrer fünf jüngsten Kinder vor.

Laut Anklage soll sie am 3. September 2020 in ihrer Wohnung in Solingen ihren fünf jüngsten Kindern (im Alter von ungefähr eineinhalb, zwei, drei, sechs und achteinhalb Jahren) hohe Dosen von Medikamenten in die Frühstücksgetränke gemischt haben, damit sie einschliefen. Anschließend habe sie, so die Ermittlerinnen und Ermittler, die Kinder nacheinander im Badezimmer ertränkt oder erstickt.

Das Hauptverfahren beginnt am 14. Juni. Es soll klären, ob die erhobenen Vorwürfe zutreffen oder nicht. Bis zu einem rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens gilt die Angeklagte als unschuldig.