Busfahrer in Wuppertal verkleidet: Kommt ein Nikolaus gefahren

WSW-Aktion : Kommt ein Nikolaus gefahren

Der Busfahrer Harald Losch hat am Freitag (6. Dezember 2019) für viel Freude in Wuppertal gesorgt. Er war während seines gesamten Dienstes als Nikolaus verkleidet.

Die Stadtwerke (WSW) unterstützten die Aktion und spendierten kleine Schokoladentafeln, die sich die Fahrgäste aus einem Sack nehmen durften. Die Wuppertalerinnen und Wuppertaler machten jede Menge Fotos und Selfies mit dem besonderen „Chauffeur“. Er war auf den Linien 612, 622 und 642 von 6.47 bis 16.47 Uhr unterwegs.

Wie viel Schokolade Losch insgesamt verteilte, konnte er am Ende nicht mehr sagen. Wenn die Stadtwerke es weiterhin unterstützen, möchte er auch im kommenden Jahr wieder als Nikolaus unterwegs sein. Für ihn sei es eine Herzenssache: Man könne mit Kleinigkeiten Menschen ganz einfach Freude bereiten.

Roter Nikolaus, blauer Bus. Foto: Christoph Petersen