Zwei Stadtführungen Die fantastische Street-Art in Wuppertal

Wuppertal · Zwei Führungen zu den neuen Street-Art-Kunstwerken in Wuppertal starten am 28. Oktober und am 2. Dezember 2023 jeweils um 11 Uhr am Kugelbrunnen Werth.

 Die vom Urban-Art-Künstlerinnen-Duo Medianeras aus Barcelona gestaltete Fassade an der Hofaue 49.

Die vom Urban-Art-Künstlerinnen-Duo Medianeras aus Barcelona gestaltete Fassade an der Hofaue 49.

Foto: Christoph Petersen

Groß, bunt, atemberaubend – die neuen Street-Art-Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler machen Wuppertal zu einem Hotspot der Szene und die Stadt lebendiger. Im Rahmen der Führung von Beate Haßler schauen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die ersten großflächigen Wandbilder, Murals genannt, entlang der Wupper an und erfahren alles über die Künstlerinnen und Künstler sowie ihre Hintergedanken zu ihren Werken.

Das Projekt „Urbaner Kunstraum Wuppertal“ ist ein dauerhaftes Open-Air-Museum des lokalen Vereins „Wupperone929 Urbanart“. Insgesamt 24 Fassaden entlang der Talachse sollen gestaltet werden.

Informationen und Tickets gibt es bei der Wuppertal Touristik (Alte Freiheit 23, Telefon 0202 / 563-2270 sowie 563-2180 und per Mail an touristik@wuppertal-marketing.de). Infos und Onlinebuchung ebenfalls unter www.wuppertalshop.de. Öffnungszeiten: montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr.