1. Termine

Livestream am Freitag: Eine besondere „Wuppertaler Heimatmusik“

Livestream am Freitag : Eine besondere „Wuppertaler Heimatmusik“

Bevor der „Global Music Club“ 2022 sein Kulturen übergreifendes sowie Künstlerinnen und Künstler verbindendes Projekt ausweitet und zum „Global Cultures Club“ wird, feiert er noch einmal ausschließlich mit Live-Musik beim Online-Konzert – am Freitag (11. Februar 2022) mit der Remscheider Band „Lioness“ und der aus Rwanda stammenden Band „Sano Boi & A4“.

Top Act sind „Lioness“, deren mitreißende Weltmusik ihre Dynamik aus den verschiedenen stilistischen Hintergründen der Bandmitglieder zieht: die charismatischen Frontfrauen Mila und Alegria, die begnadete Sängerin und Pianistin Yumi, der großartige Hudson am Schlagzeug, der musikalische Mastermind Maxi am Bass und die kongenialen Gitarristen Flo und Ndre.

Seit 2018 vernetzt der „Global Music Club“ Künstlerinnen und Künstler über Musik, Jam Sessions, Konzerte und Schulungen. Dabei verfolgt das Projekt das Ziel einer „Wuppertaler Heimatmusik“. Bereits 2021 bereicherten Tanz-Workshops das bestehende Kursangebot. „Dieses Jahr reagieren wir auf das über den Global Music Club entstandene Netzwerk und bauen das Projekt mit weiteren Kunstformen wie Lesungen oder Kabarett aus“, heißt es.