Funk-Legende spielt in „Whoopataal“

Konzert am 5. Juni : Funk-Legende spielt in „Whoopataal“

Frage: Was haben Maceo Parker und die Rolling Stones gemeinsam? Antwort: Jeder Auftritt könnte der letzte sein. So bissig und selbstironisch beginnt die offizielle Pressemitteilung zum Konzert der Funk-Legende. Klar, schließlich haben die Musiker auch ein ähnliches Alter.

Dass man aber auch mit 76 Jahren voller Kraft eine dreistündige Show abliefern kann, wird Maceo Parker sicher bei seinem Gastspiel am Mittwoch (5. Juni 2019) um 20 Uhr in der „börse“ (Wolkenburg 100) eindrucksvoll demonstrieren.

Rund einen Monat nachdem der Sänger und Saxophonist an sechs Abenden hintereinander den legendären New Yorker Jazzclub „Blue Note“ bespielt hat, haben Musikliebhaber dann die seltene – und vielleicht letzte? – Gelegenheit, den „Groove-Meister“ in fast persönlicher Atmosphäre in der „börse“ zu sehen.

Es ist das einzige Konzert in Nordrhein-Westfalen. Mit im Gepäck hat Maceo Parker dann nicht nur etliche Evergreens, sondern auch die Songs seines aktuellen Albums „It’s All About Love“, das er im vergangenen Jahr mit der WDR-Big-Band einspielte.

Darauf zollt er der universellen Kraft der Liebe musikalisch Tribut.

Mehr von Wuppertaler Rundschau