1. Termine

Frank N und Zara Gayk am Samstag im „Studio Double C“​

Samstag im „Studio Double C“ : Farbimpressionen und klangliche Überraschungen

Frank N präsentiert ab Samstag (29. April 2023) zusammen mit Zara Gayk das neue Werk „Woven“. Die Vorführungen beginnen um 19 und 21 Uhr im „Studio Double C“ in der Hofaue 8a in Elberfeld.

Die filmische Grundlage der Installation bildet eine Videoarbeit von Frank N, der mit einem experimentellen Ansatz einen alten kubanischen Filmklassiker als Materialquelle für seine atmosphärische Videoanimation nutzte und daraus eine sphärische Film-Meditation erschuf.

Die Vorlage wurde von Zara Gayk angenommen und mit ihrer speziellen Technik der Videomalerei audiovisuell weiterentwickelt. So entstand ein Werk, das sich in einem Spannungsfeld von realistisch anmutender Wahrnehmung und einem stetigen Wandel in einem farbigen Abstraktionsraum auszeichnet.

20 Besucherinnen und Besucher haben in dem Tanzstudio Raum, dem Film- und Ton-Kosmos der Künstlerin und des Künstlers hinzugeben. Sie werden in liegender Position mit einer etwa einstündigen multiplen Video-Installation in einen Farb- und Klangraum entführt. Im Fluss der Bilder können sie in einen magischen Strom von Farbimpressionen und klanglichen Überraschungen eintauchen und sich gleichsam in entspannter Körperhaltung mit dem Werk verbinden.

  • Auftritt von Anette Link und Anne
    Osterbaumer Lagerfeuer : Märchenhaftes am Platz der Republik
  • Unberührter lässt sich die Natur kaum
    Am 1. März auf dem Dönberg : Bilder einer faszinierenden Island-Reise
  • Insektenhotels am Rotter Bunker (Bild aus
    Waldpädagogisches Zentrum Burgholz : In Cronenberg entsteht ein Insektenhotel

Nach der Präsentationsrunde stehen die beiden Filmschaffenden dem Publikum zu einer Reflexion über das Erlebte zum Gespräch bereit. Es wird darum gebeten, eine gemütliche Liegeunterlage, etwa eine Iso- oder Yoga-Matte und ein Kopfkissen, zur Veranstaltung mitzubringen.