Pfingsten auf Schloss Burg Auf Schatzsuche mit den Georgs Rittern

Wuppertal / Solingen · „Finde den verlorenen Schatz des Grafen von Berg!“ heißt es zu Pfingsten auf Schloss Burg, wenn die Georgs Ritter von Samstag bis Montag (18. bis 20. Mai 2024) zur Familienschatzsuche einladen.

Die Georgs Ritter zeigen, wie im Mittelalter gelebt wurde..

Die Georgs Ritter zeigen, wie im Mittelalter gelebt wurde..

Foto: Schloss Burg

Dabei können sich große und kleine Besucherinnen und Besuchern gemeinsam mit den Rittern auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter begeben. Sie erleben sie einige Abenteuer und begegnen verschiedenen Bewohnerinnen und Bewohnern der Burg.

Während der Führung vermitteln die Georgs Ritter Hintergrundwissen um Schloss Burg, die Grafen von Berg und das Mittelalter allgemein. Die Gäste erfahren und erleben, was man alles können musste, um ein Ritter zu werden. Ein spannendes Abenteuer für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, bei dem natürlich auch der eine oder andere Ritterkampf nicht fehlen darf.

Die Schatzsuche findet in Gruppen von rund 20 Personen statt und führt diese abseits des regulären Rundgangs eine Stunde lang durch verschiedene Teile der Burganlage. Das Ticket zur Führung kostet neun Euro und ist nur online beispielsweise über den Terminkalender von www.schlossburg.de buchbar. Der zudem zu entrichtende Museumseintritt wird am Tag des Besuchs vor Ort an der Kasse bezahlt.

Die Führungen finden an allen Tagen um 11, 12, 13 und 14 Uhr statt. Danach ist ein weiterer Aufenthalt im Museum möglich. Die Öffnungszeiten sind 10 bis 18 Uhr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort