1. Termine

Abschied am Samstag von der Orgelvesper in Friedhofskirche

Samstag um 17 Uhr : Abschied von Orgelvesper in der Friedhofskirche

Mit dem Abschluss der Turmsanierung am Kolk geht auch die gastweise Zeit der Orgelvespern in der Friedhofskirche zu Ende. Am Samstag (4. Februar 2023) findet sie dort um 17 Uhr ein letztes Mal statt.

Seit 2002, dem 250-jährigen Jubiläumsjahr der Alten lutherischen Kirche am Kolk, bestehen die „Kolker Orgelvespern“ mit Musik und Wort nach der, in Elberfeld früher praktizierten, liturgischen Gestaltung der Wochenschlussandacht. Nachdem schon in den 90er Jahren in Wuppertal keine Wochenschlussandachten mehr gehalten wurden, entschied sich Kantor Thorsten Pech dafür, die liturgischen Elemente als Rahmen für eine ansonsten konzertante Form der „Orgelvesper" zu nutzen.

Der Kirchenmusiker erweiterte die zentrale musikalische Ausgestaltung mit einem geistlichen Akzent von Psalm – und Evangeliumslesung sowie Luthers Abendsegen. Während der Turmsanierung am Kolk und der Einhausung der Klais-Orgel fanden diese Orgelvespern gastweise in der Friedhofskirche statt.

Am Samstag findet in der Friedhofskirche noch einmal diese musikalisch-geistliche Stunde statt. Thorsten Pech präsentiert Musik von Jubilaren des Jahres 2023 an der Wilhelm-Sauer-Orgel. Zu hören sind Kompositionen von Immanuel Faisst aus Anlass seines 200. Geburtstags, Max Reger zum 150. Geburtstag und Joseph Jungen zum 150. Geburtstag.