Westkotter Straße in Wuppertal nach Vorfall zeitweise gesperrt

Wichlinghausen : Polizei ermittelt wegen Schnittverletzung

Auf der Westkotter Straße ist am späten Freitagabend (14. Juni 2019) gegen 22.30 Uhr eine Person zusammengebrochen. Der 16-Jährige wies eine Schnittverletzung auf. Zudem war ein Zahn abgebrochen.

Nach Auswertung der ersten Ermittlungen stritt der Junge mit zwei älteren Männern. Dabei fügte ihm einer einen Messerstich am Oberkörper zu. Der Junge flüchtete mit seinem Fahrrad bis zur Westkotter Straße. Die oberflächliche Verletzung des Opfers mussten im Krankenhaus versorgt werden.

Die beiden täter sind etwa 175 180 Zentimeter groß und über 40 Jahre alt. Einer trug ein graues T-Shirt, hatte einen dicken Bauch und schwarze Haare. Sein Begleiter trug schwarze, schulterlange Haare mit Locken und war mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Tätern und dem Tatgeschehen aufgenommen. Sie sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Diese können sich unter der Rufnummer 0202 / 284-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau