Straße Beule: Raub scheitert an Gegenwehr

Straße Beule : Raub scheitert an Gegenwehr

Am Freitagabend (19. Oktober 2018), versuchten gegen 23 Uhr drei Unbekannte einen Mann an der Straße Beule auszurauben. Von der Forderung, Geld und Handy auszuhändigen, ließ sich der Wuppertaler allerdings nicht beeindrucken.

Auch als einer der Täter ein Messer zog und damit drohte, wehrte sich der 27-Jährige erfolgreich mit Schlägen. Daraufhin flohen die Räuber ohne Beute. Der Angreifer mit dem Messer wurde als 180 Zentimeter groß und korpulent beschrieben. Er hatte kurze schwarze Haare und einen Bart. Bekleidet war er mit einer hellen Jeanshose und einem hellen Kapuzenpullover.

Der Zweite hatte eine ähnliche Größe, war allerdings schlanker. Als Bekleidung trug er ein dunkles Oberteil, eine schwarze Jeans und helle Sportschuhe. Die dritte Person war größer, mit weißen Sneakern, ebenfalls einer dunkeln Jeans und einem hellen Oberteil bekleidet. Zeuge des Vorfalls werden gebeten sich unter der Rufnummer 0202/284-0 beim zuständigen Kriminalkommissariat zu melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau