Vohwinkel Am Goetheplatz kann wieder gespielt werden

Wuppertal · Der Kinderspielplatz am Goetheplatz in Vohwinkel ist am Donnerstag (23. Mai 2024) mit einer kleinen Eröffnungsfeier Uhr eingeweiht worden.

 Der neu gestaltete Bereich des Spielplatzes am Goetheplatz bietet Spielmöglichkeiten für kleine Kinder.

Der neu gestaltete Bereich des Spielplatzes am Goetheplatz bietet Spielmöglichkeiten für kleine Kinder.

Foto: Stadt Wuppertal

Nach mehreren „Erdfällen“, Einbrüchen im Boden mit tiefen Kratern, musste ein Teilbereich des Spielplatzes bereits 2015 gesperrt werden. „Ursachenermittlung und Erörterung von Möglichkeiten zur Instandsetzung nahmen viel Zeit in Anspruch, so dass der Teilbereich des Spielplatzes längere Zeit nicht nutzbar war“, erklärt die Verwaltung. „Für die Wiederherstellung der Fläche wurde dann in einem speziellen Verfahren ein sogenanntes Geogitter eingebaut, das künftig erneute Absackungen auf der Spielfläche verhindert.“

Ehe die Spielfläche neu gestaltet wurde, kamen die künftigen Nutzerinnen und Nutzer zu Wort: Im Vorfeld der Planungen wurden Kinder aus dem Kindergarten Lessingstraße beteiligt und konnten Bauplanerin Arianna Schmidt vom Ressort Grünflächen und Forsten ihre Ideen und Wünsche mit auf den Weg geben.

Jetzt ist – nach den Anregungen der Kinder – eine kleine grüne Oase geschaffen worden mit einer Kleinkindschaukel, einem Geschicklichkeitsparcours, einer Wackelbrücke, neuen Bäumen, einem Kletterhaus mit Rutsche und einer Steinkatze, die über den neuen Platz zu wachen scheint. Die Natursteine und die Sitzbank laden ein, sich hier zu treffen und Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten auf den neuen Geräten auszuprobieren.

Die etwas ältere Ostseite des Goetheplatzes, durch einen Gehweg vom Kleinkindbereich getrennt, ist für ältere Kinder mit höheren Geräten konzipiert, so dass alle auf dem Goetheplatz ihren Bereich finden können. Die Gesamtkosten für die gesamte Sanierungsmaßnahme belaufen sich auf rund 197.000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort