1. Stadtteile
  2. Unterbarmen

Wuppertaler Zahnärzte spenden 3.000 Euro für Unterbarmer Kinderteller

Spende : 3.000 Euro für den „Unterbarmer Kinderteller“

Fleißig hatten die Wuppertaler Patienten im vergangenen Jahr nach einer Behandlung beim Zahnarzt ihr Zahngold gespendet. Insgesamt 46.000 Euro kamen dadurch zusammen – eine stolze Summe.

Seit 1999 unterstützt die offene Gemeinschaft Wuppertaler Zahnärzte dank der Spenden ihrer Patienten karitative Einrichtungen und soziale Projekte in Wuppertal. In diesem Jahr konnten insgesamt 17 soziale Projekte im Tal bedacht werden – zum ersten Mal auch der „Unterbarmer Kinderteller“.

Der Verein freut sich über eine Spende von 3.000 Euro, die Zahnarzt Dr. Karsten Foltin vergangene Woche der Einrichtung übergab. Dienstags, mittwochs und donnerstags öffnet der Unterbarmer Kinderteller in der Martin-Luther-Straße seine Türen, bis zu 40 Ehrenamtliche versorgen die jungen Besucher mit warmem Mittagessen, helfen bei den Hausaufgaben und organisieren Spielangebote. Mit der Hälfte der Spendensumme möchten die Kinderteller-Organisatoren einen Musikpädagogen finanzieren, der einmal in der Woche mit den Kindern musiziert. Die zweite Hälfte soll in die Einrichtung eines Leseraumes mit Bücherei fließen.