Sommerfest der Junior Uni Wuppertal am 14. September 2019

Sommerfest der Junior Uni : Winzige Welten, Raketenstarts und blaue Bilder

Mehr als 30 spannende Experimente, Aha-Erlebnisse und Mitmach-Aktionen warten am Samstag (14. September 2019) von 12 bis 16 Uhr auf kleine und große Gäste beim Sommerfest der Wuppertaler Kinder- und Jugend-Uni.

„Unser Sommerfest ist mittlerweile schon eine lieb gewonnene Tradition, die viele Familien nutzen, um Junior Uni-Luft zu schnuppern“, freut sich Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab auf einen fröhlichen Nachmittag.

So können die Besucher zum Beispiel bei „Kick mit Physik“ herausfinden, wieviel Köpfchen ein Torjäger benötigt. Wer sich eher für seine Laufgeschwindigkeit und seine Wurftechnik interessiert, ist beim „Anwurf für die Handball-Forschung“ genau richtig aufgehoben.

Bei der „Cyanotypie“ wiederum kommen Künstler auf ihre Kosten: Hier werden blaue Bilder belichtet. In der Dunkelheit der „Mikroskopier-Welt“ können die Gäste winzige Welten näher betrachten. Verschiedene Raketenstarts stehen ebenfalls auf dem prallgefüllten Programm des Sommerfestes.

Auch das bunte Junior Uni-Gebäude kann besichtigt werden. Dafür bittet das Junior Uni-Team um Anmeldung am Infostand während des Festes. Auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen dürfen sich die Gäste gegen 15 Uhr freuen: Der talentierte Nachwuchssänger Davin Herbrüggen wird einige Songs in einer Akustikversion singen.

Die Sackgasse Am Brögel bleibt am 14. September gesperrt. Es empfiehlt sich eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Schwebebahnstation Loher Brücke/Junior Uni), der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl der Besucher zu fairen Preisen ist gesorgt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau