Fußgänger in Wuppertal nach Unfall mit schweren Verletzungen

Unterbarmen : Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

An der Kreuzung am Loh ist ein Fußgänger am Donnerstag (2. Mai 2019) bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der 38-Jährige überquerte nach Polizeiangaben gegen 13.20 Uhr die Loher Straße kurz vor der Einmündung zur Friedrich-Engels-Allee. „Zunächst verdeckt von einem größeren Fahrzeug, erfasste ihn, auf der linken von zwei möglichen Linksabbiegerspuren, der Citroen eines 43-Jährigen“, heißt es aus dem Präsidium.

Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Am Auto entstand geringfügiger Sachschaden. Während der Unfallaufnahme mussten Teile der Loher Straße gesperrt werden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau