1. Stadtteile
  2. Uellendahl - Dönberg

Weinberg: Briefkasten als Lebensretter

Weinberg: Briefkasten als Lebensretter

Schnelle Hilfe in letzter Minute: Seniorin geht es nach einem schweren Sturz dank aufmerksamem Nachbarn wieder besser.

Vor Tagen am Weinberg: Beim Anblick des Briefkastens wurde Horst Meis stutzig. Später Vormittag und noch nicht geleert, das kannte er von seiner 79-jährigen Nachbarin nicht.
Der pensionierte TÜV-Mitarbeiter hat ein ungutes Gefühl, geht zu ihrem Wohnzimmerfenster auf der Rückseite des Mehrfamilienhauses. Dort sieht er Licht brennen, den Fernseher laufen und eine umgestürzte Kommode. Sofort alarmiert er Polizei und Feuerwehr. Minuten später sind die Einsatzkräfte vor Ort, brechen die Wohnungstür auf und finden die alte Dame tatsächlich hilflos auf dem Boden liegend.
Nach einem Sturz war es ihr nicht mehr möglich, sich aus der misslichen Situation zu befreien, der Notarzt veranlasst vorsorglich die Einweisung ins Krankenhaus.
Wie aus dem Bekanntenkreis verlautet, geht es der alten Dame zwischenzeitlich den Umständen entsprechend gut. Sie hat nun allerdings beschlossen, ihr Leben in einem Seniorenheim fortzuführen. Ohne den besonders aufmerksamen Nachbarn am Weinberg hätte ihr Lebensabend wohl ganz, ganz anders ausgesehen...