Hatzfeld: Müll brannte im Keller

Hatzfeld : Müll brannte im Keller

In einem siebengeschossigen Mehrfamilienhaus am Sternenberg hat am Mittwochvormittag (24. Oktober 2018) Müll im Keller gebrannt.

Als die um 11.21 Uhr alarmierte Feuerwehr eintraf, war der Treppenraum verraucht. Einige Menschen befanden sich noch in ihren Wohnungen, waren dort aber nicht in Gefahr. Sechs Personen wurden vom Rettungsdienst untersucht, zwei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Flammen konnten von einem Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden. Die Einsatzkräfte sorgten mit einem Überdrucklüfter für frische Luft.