Wuppertal-Ronsdorf: Große Staugefahr ab Montag

Ronsdorf : Große Staugefahr ab Montag

Ab Montag (11. November 2019) wird in Ronsdorf der Fahrbahnbelag der wichtigen Verkehrsverbindung Staubenthaler Straße zwischen Staubenthaler Höhe und Elias-Eller-Straße erneuert. Dies geschehe bis zu einer Tiefe von 40 Zentimetern, so das Ressort Straßen und Verkehr. Die Kosten betragen rund 700.000 Euro.

Zunächst wird vom 11. November bis vorrausichtlich 13. November die Elias-Eller-Straße im Abzweigbereich der Staubenthaler Straße gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Lichtscheid, inklusive der Buslinien, wird über die Staubenthaler Straße umgeleitet. Die Bushaltestellen Kurfürstenstraße und Elias-Eller-Straße werden nicht bedient, als Ersatz dient der Halt Friedhof Staubenthal. Die Einbahnstraßenregelung auf der Elias-Eller-Straße zwischen dem Abzweig Staubenthaler Straße und der Bushaltestelle Kurfürstenstraße wird aufgehoben.

Anschließend wird in einem zweiten größeren Bauabschnitt voraussichtlich ab dem 14. November für fünf Wochen zwischen der Staubenthaler Höhe und der Elias-Eller-Straße eine Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Ronsdorf-Mitte eingerichtet. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr in Richtung Lichtscheid über die Elias-Eller-Straße umgeleitet, dies gilt ebenfalls für die Buslinien auf der Staubenthaler Straße mit Fahrtrichtung Lichtscheid. Außerdem wird die Freymannstraße auf der Ecke Staubenthaler Straße zur Sackgasse. Die Freymannstraße bleibt von der Gärtnerstraße aus erreichbar. Das Einbiegen in die Staubenthaler Straße von der Staubenthaler Höhe aus wird durch eine Baustellen-Ampel für die Dauer der Baumaßnahme geregelt.

„Die Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken ist grundsätzlich möglich. Leider sind jedoch infolge der Bauarbeiten Behinderungen und Erschwernisse nicht zu vermeiden. Das Ressort Straßen und Verkehr ist bemüht, diese - soweit es der Bauablauf zulässt - auf ein Mindestmaß zu beschränken“, heißt es auf dem Rathaus.

Die Maßnahme ist Teil der Lärmsanierung für Fahrbahndecken nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz des Bundes.

Mehr von Wuppertaler Rundschau