: „Mäusehöhle“ kann wieder kochen

: „Mäusehöhle“ kann wieder kochen

Der Betreuungsverein „Marper Mäusehöhle“ freut sich über eine 5.000-Euro-Spende von Ikea Wuppertal. Beim Unwetter im Mai 2018 war der große Betreuungsraum des Vereins im Untergeschoss der Schule am Marper Schulweg überflutet und viel Inventar beschädigt worden.

Nachdem die Räume von der Stadt Wuppertal wieder nutzbar gemacht worden sind, zeigte sich, dass es die Küche schlimmer als erwartet erwischt hatte. Mit Hilfe von Ikea kann jetzt eine neue Küche angeschafft werden: Das macht vieles einfacher – und auch das bei den Kindern sehr beliebte Kochprojekt kann wieder weitergehen.

Der Verein „Marper Mäusehöhle“ stellt die Betreuung vor und nach dem Unterricht an der Grundschule sicher und hat letztes Jahr sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Mit zehn fest angestellten Mitarbeitern werden 106 Kinder morgens vor Beginn des Unterrichts und nach Schulende bis 14 Uhr betreut.

Foto: Verein „Mäusehöhle“

Mehr von Wuppertaler Rundschau