1. Stadtteile
  2. Ronsdorf

Ronsdorf: Besondere Bedeutung

Ronsdorf : Besondere Bedeutung

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat erneut eine Förderung für die reformierte Kirche in Ronsdorf bewilligt.

Erfreulicher Besuch aus Meerbusch: Elisabeth Janssen, Ortskuratorin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), hat jetzt Pfarrer Jochen Denker einen 90.000-Euro-Fördervertrag für die Restaurierung der Westfassade und der West-Empore der reformierten Ronsdorfer Kirche überreicht.

Durch diese Finanzierung — die Stiftung hat seit 2007 die Kirche dreimal mit insgesamt über 90.000 Euro unterstützt — bekam das historische und gut erhaltene Gebäude-Ensemble rund um die Ronsdorfer Kirche als Ortskern wieder ein Stück Zukunft.

Die Kirche besitzt als eines der wenigen nach dem Zweiten Weltkrieg im Ortszentrum erhaltenen historischen Gebäude eine besondere städtebauliche Bedeutung. Architektonisch kommt der Kirche als weitgehend erhaltenes Werk des Kölner Dombaumeisters Ernst Friedrich Zwirner (1802—1861) ein regionalhistorischer Zeugniswert zu.

Die reformierte Kirche in Ronsdorf ist eines der über 410 Projekte, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel von "West-Lotto" aus der Lotterie "Glücks-Spirale" allein in NRW fördern konnte