1. Stadtteile
  2. Elberfeld-Innenstadt

Wuppertaler Friedrich-Ebert-Straße: FDP für Modellversuch

Elberfeld : Friedrich-Ebert-Straße: FDP für Modellversuch

Der FDP-Bezirksvertreter Jürgen Möller regt an, in der August-Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Elberfeld einen Modellversuch für die Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße zu beschließen.

Damit solle noch in diesem Jahr erprobt werden, welche Vor- und Nachteile eine zeitweise Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße auf dem kleinen Stück am Laurentiusplatz zwischen Laurentiusstraße und Auer Schulstraße erzeugt.

„In den letzten Wochen habe ich viele Gespräche mit Gästen, Anwohnern und Gewerbetreibenden rund um den Laurentiusplatz geführt. Alle wünschen sich einen vernünftigen Kompromiss. Daher würde ich es begrüßen, wenn wir noch in dieser Schönwetter-Saison einen Modellversuch auf den Weg bekommen. Bei einem Beschluss im August könnte man im September und Oktober einmal testen, welche Auswirkung eine Sperrung ab freitagnachmittags bis montagmorgens hätte“, so Möller. Dazu wären nach seiner „nur kleinere Maßnahmen“ nötig, etwa die Umkehrung der Einbahnstraßen-Richtungen in der Laurentiusstraße und der Auer Schulstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Aue.

„Dann haben wir den Winter über Zeit, diesen Modellversuch mit den Einzelhändlern und Gastronomen des Luisenviertels auszuwerten und für den kommenden Sommer einvernehmlich Lehren daraus zu ziehen“, so Möller.