1. Stadtteile
  2. Cronenberg

Förderverein Manuelskotten: Spende an die Bergische Museumsbahn

Förderverein Manuelskotten : Spende an die Bergische Museumsbahnen

Der Förderverein Manuelskotten hat den Bergischen Museumsbahnen (BMB) 1.000 Euro für Sanierungsarbeiten nach dem Hochwasser gespendet. Weitere 300 Euro gingen auf das Spendenkonto der Ev. Kirchengemeinde Cronenberg für die Betroffenen in der Kohlfurth.

Der Manuelskotten ist am 22. August (Sonntag) zwischen 10 und 14 Uhr geöffnet. Er ist der letzte wasserbetriebene Schleifkotten in Wuppertal, in dem noch das Nass-Knie-Schleifer-Handwerk ausgeübt wird. Hier werden noch heute so genannte Cutter-Messer für fleischverarbeitende Betriebe geschliffen. Über die Geschichte des Schleifens und des Sensens informiert im Obergeschoss eine kleine Ausstellung. Neben dem großen Wasserrad sind weitere Antriebsarten wie Dampfmaschine, Dieselmotor, Generator und Elektromotor zu besichtigen.

Der Manuelskotten (Kaltenbacher Kotten 1) ist über eine kleine Straße von Cronenberg oder der Kohlfurth aus sowie über Wanderwege zu erreichen.