Wuppertaler Max Thiel (RSC Cronenberg) für Rollhockey-WM nominiert

Rollhockey : Max Thiel reist zur WM

Max Thiel vom Rollhockey-Bundesligisten RSC Cronenberg steht im deutschen Kader für die Weltmeisterschaft im Rahmen der „World Roller Games“ in Barcelona.

Bundestrainer Tobias Wahlen nominierte zudem Aaron Börkei als Ersatzsspieler. RSC-Torhüter Fynn Hilbertz musste seine Teilnehme wegen einer anstehenden Prüfung kurzfristig absagen musste.

Deutschland hat bei der WM eine schwierige Vorrundengruppe erwischt. Gegner sind Brasilien, Australien und die Schweiz. Nur der Tabellenerste qualifiziert sich für das Viertelfinale. Die Spiele finden am 7., 8 und 9. Juli statt.

Der Kader

Torhüter: Timo Tegethoff (SK Germania Herringen), Jan Kutscha (TuS Düsseldorf-Nord), Jonas Langenohl (IGR Remscheid)

Feldspieler: Lucas Karschau (SK Germania Herringen), Liam Hages (SK Germania Herringen), Christoph Rindfleisch (SK Germania Herringen), Yannick Peinke (IGR Remscheid), Alexander Ober (IGR Remscheid), Max Thiel (RSC Cronenberg), Sebastian Haas (RESG Walsum), Mats Zilken (HC Alpicat)

Ersatz: Torhüter Marvin Mensah (RSC Darmstadt), Feldspieler Aaron Börkei (RSC Cronenberg).

Mehr von Wuppertaler Rundschau