1. Sport
  2. Sporttexte

WSV-Spiel gegen Haltern abgesagt

Fußball-Regionalliga : WSV-Spiel gegen Haltern abgesagt

Das Heimspiel der Fußball-Regionalligisten WSV gegen den TuS Haltern, das am Samstag (14. Dezember 2019) stattfinden sollte, fällt aus.

Der Rasen im Stadion am Zoo sei aufgrund des Wuppertaler Dauerregens zu aufgeweicht und damit nicht bespielbar, ohne ihn mit Blick auf die kommenden Monate erheblich zu beschädigen, entschied die Platzkommission am Donnerstagmorgen.

Der WSV nimmt am 2. Januar das Training wieder auf und zwei Tage später an den Turnieren in der Uni-Halle (Stadtmeisterschaft) und beim VfL Osnabrück teil. Ob das Team in ein Trainingslager fliegt, ist noch offen. Die Saison soll am 25. Januar mit der Partie bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund fortgesetzt werden.

Nicht mehr mit dabei ist dann Torwart Edin Pepic. Dessen Vertrag wird zum 31. Dezember 2019 aufgelöst. Der 28-Jährige war im Sommer aus Wattenscheid zum WSV gewechselt, hatte aber seinen Stammplatz an Niklas Lübcke verloren. Pepic gehe aus „persönlichen Gründen, die der WSV respektiert und versteht“, heißt es.

(jak)