1. Sport
  2. Sporttexte

Rundschau-Umfrage zur Fußball-EM 2021: „Die U21 hat es vorgemacht“

Fußball-EM 2021 : „Die U21 hat es vorgemacht“

Wer holt den Pokal – und wer wird der Star der Fußball-EM 2021? Die Rundschau hat sich (vor Turnierbeginn) umgehört. Hier die Tipps aus Sport und Politik in Wuppertal.

Frankreich – Marc Schulz sieht am Ende die „Equipe tricolore“ vor. Der ehemalige Bürgermeister (Grüne) und nun Politische Koordinator um Büro von OB Uwe Schneidewind erwartet Deutschland im Halbfinale. Schulz, bekennender Hertha-BSC-Fan und Mitglied der Initiative „Wir.WSV“, sieht in Kylian Mbappé den Star des Turniers. Ex-Oberbürgermeister Andreas Mucke schließt sich dem an – bis auf die Star-Frage. Der FC-Bayern-Sympathisant setzt hier auf Thomas Müller.

Stefan Langerfeld, Vorsitzender des Fußballkreises Wuppertal/Niederberg: „Für mich gehören Frankreich als Weltmeister und Belgien als Führender der Weltrangliste zu den Favoriten. Aber auch den Engländern traue ich einiges zu bei dieser EM, schließlich findet das Endspiel in Ihrem Wohnzimmer statt. Geheimfavorit ist für mich Italien, die eine starke Qualifikation gespielt haben.“ Und Deutschland? „Wir gehören diesmal nicht zu den Favoriten. Was die U21 bei der EM daraus gemacht hat, haben wir kürzlich erleben dürfen. Da ich Optimist bin und Deutschland eine Turniermannschaft ist, traue ich der Mannschaft den Einzug ins Halbfinale zu. Ich erinnere mich an 2017, damals wurden wir auch U21 Europameister und beim anschließenden Confed-Cup in Russland traute uns keiner etwas zu. Kingsley Comann oder Harry Kane könnten die Stars dieser besonderen EM in besonderen Zeiten werden.“

  • Auf den WSV mit Torwart Sebastian
    Fußball-Pokal: Mittwoch gegen Duisburg : WSV-Trainer Mehnert: „Alle haben großen Bock“
  • Michele Cordi bei der Vertragsunterschrift im
    Fußball-Regionalliga : WSV verpflichtet Torhüter Cordi
  • Szene aus dem Stadion am Zoo.
    Fußball-Regionalliga: 1:2 (1:0) gegen den BVB II : WSV hält Meisterrennen lange offen

Auch Handballer ins bekanntlich Fußballfans. Der Schwede Linus Arnesson und der Niederländer Jeffrey Boomhouwer vom Bundesligisten Bergischer HC favorisieren die Franzosen, auch der Slowake Csaba Szücs tendiert dorthin. Der Pole Maciej Majdzinski geht von Belgien aus. Deutschland? Viertelfinal-Aus nach Platz drei in der Gruppe, wie die Schweden (Arnesson), Platz vier, Niederlande Aus im Viertelfinale (Boomhouwer), Viertelfinale, ebenso Polen (Majdzinski) und Viertelfinale sowie Aus in der Gruppenphase (Szücs). Und der Star? Der Franzose N’Golo Kanté (Arnesson), der Niederländer Frenkie de Jong (Boomhouwer), Harry Kane (England) und „absolut keine Ahnung“ (Szücs).

 Linus Arnesson vom Handball-Bundesligisten BHC.
Linus Arnesson vom Handball-Bundesligisten BHC. Foto: Dirk Freund

Ganz anderer Meinung ist der in Wuppertal wohnende Remscheider Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, der seit Jahr und Tag mit Arminia Bielefeld mitfiebert: „Spanien macht es. Deutschland kommt bis zum Viertelfinale. Wer Star wird, weiß ich nicht, aber ich glaube, dass Joshua Kimmich eine sehr starke Rolle spielen wird.“

WSV-Vorstandsmitglied Peter Neururer rechnet mit Frankreich, die deutsche Nationalelf schafft es seiner Meinung nach in die Vorschlussrunde. Sein Star-Tipp ist der französische Topstürmer Kylian Mbappé.

Der ehemalige WSV-Trainer Stefan Vollmerhausen tippt ebenfalls auf Frankreich und sieht das deutsche Team im Halbfinale. Auch weil Kai Havertz seiner Meinung nach der Star der EM wird.

 Stefan Vollmerhausen (Archivbild).
Stefan Vollmerhausen (Archivbild). Foto: Dirk Freund

Axel Kilz, Trainer des Fußball-Oberligisten Cronenberger SC, glaubt an ein Endspiel zwischen Deutschland und England, auch weil Kai Havertz und Phil Foden dem Turnier ihren Stempel aufdrücken werden: „Deutschland wird Europameister. Die U21 hat es vorgemacht.“

Für Gaetano Manno, ehemaliger Publikumsliebling und nun Chefscout des WSV, steht fest, dass der Pokal in den Süden geht. Seine Rangfolge: Italien vor Frankreich und Deutschland. Auch er setzt auf Kylian Mbappé als herausragenden Kicker der kommenden vier Wochen.