Am 5. Mai Offene Tür beim Wuppertaler Tennis-Club Dönberg

Wuppertal · Der Wuppertaler Tennis-Club Dönberg (WTCD) an der Horather Schanze 47 startet nach der Winterpause voll durch. Mit einem großen „Tag der offenen Tür“ präsentiert der Traditionsclub einige Neuerungen.

Ein Blick auf das Gelände des Dönberger Tennisclubs.

Ein Blick auf das Gelände des Dönberger Tennisclubs.

Foto: WTCD

Der WTCD lädt alle Interessierten herzlich ein, sich am Sonntag (5. Mai 2024) von 11 bis 16 Uhr ein Bild vom Tennisclub sowie der am Ortsrand vom Dönberg gelegenen Clubanlage zu machen.

Das Areal bietet neben acht Sandplätzen auch zwei Hallenplätze mit gelenkschonendem Schwingboden sowie ein großes Clubhaus mit einer schönen Terrasse und einer neuen Gastronomie. Das alles und noch viel mehr möchte der WTCD am Tag der offenen Tür präsentieren. Neben den Tennistrainern stehen viele Vereinsmitglieder zum Spielen auf dem Platz oder einfach zum Gespräch zur Verfügung. Zum Schnuppern ist freies Tennisspielen angesagt. Zudem wird es an Trainingsstationen Möglichkeiten geben, unterschiedliche Spielsituationen auszuprobieren.

Mitgebracht werden müssen nur normale Sportsachen. Tennisschläger und Bälle werden bereitgestellt. Und falls das Wetter nicht mitspielt, findet das Programm in der Halle statt. Alle weiteren Informationen stehen auf www.wtcd.de.