1. Sport
  2. Sporttexte

Lindh gratuliert Wuppertaler Fußballlegende Günter Pröpper zum 80.

Helge Lindh gratuliert Günter Pröpper : „Mit Fug und Recht eine Wuppertaler Legende“

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh gratuliert der Wuppertaler Fußballlegende Günter Pröpper und würdigt die Verdienste des „verdienten Fußballers und überzeugten Botschafters“ der Stadt.

„Wuppertal verneigt sich zum 80. Geburtstag vor dem sportlichen Gesicht des Wuppertaler Sportvereins und großartigen Fußballers Günter Pröpper. Unvergessen sind seine Leistungen in den bisher erfolgreichsten Zeiten des WSV, seine leidenschaftliche Spielkunst und sein Teamgeist, die ihn auszeichneten. Mit sagenhaften 52 Treffen schoss er den WSV in der Saison 1971/72 in der damaligen Regionalliga West zur Meisterschaft und erzielte in der darauffolgenden ersten Bundesligasaison des WSV 21 Treffer. Ohne Günter Pröpper ist diese erfolgreichste Zeit des WSV in seiner bisherigen Geschichte nicht zu denken!“

Die Stadt Wuppertal verdanke Pröpper „viel mehr als unzählige sportliche Sternstunden und grandiose Kopfballtore“, findet Lindh: „Günter Pröpper hat sich immer über den Sport hinaus für die Mitmenschen in seiner Stadt eingesetzt, hat sich nie in den Vordergrund gespielt und sich trotzdem eingemischt. Er ist Wuppertal selbstlos zugewandt und hat ihr mit außerordentlicher Bescheidenheit gedient. Er genießt überall besondere Wertschätzung. Mit Fug und Recht ist er eine Wuppertaler Legende. Lieber Günter, vielen Dank für deine Unterstützung in den vergangenen Jahren und mein größter Respekt vor deiner Lebensleistung!“