Handball: BHC erlegt die Füchse

In der Handball-Bundesliga hat der Bergische HC für eine dicke Überraschung gesorgt. Das Team von Trainer Sebastian Hinze schlug die Füchse Berlin mit 30:25 (19:13).

 Arnor Gunnarsson steuerte sechs Tore bei.

Arnor Gunnarsson steuerte sechs Tore bei.

Foto: Dirk Freund

In der ausverkauften Uni-Halle zeigte der BHC die stärkste Leistung seit vielen Wochen. Beste Werfer waren Christian Hoße und Fabian Gutbrod mit jeweils acht Toren. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt damit wieder fünf Punkte.

Weiter geht es für den BHC am Dienstag (23. Dezember 2014) beim SC Magdeburg, ehe am 2. Weihnachtstag (26. Dezember 2014) der HC Erlangen nach Wuppertal kommt. Auch diese Partien übertragen wir live.

Zum Liveticker: hier klicken!