BHC holt "Big Points"

In der Handball-Bundesliga hat der Bergische HC das Heimspiel gegen den TuS N-Lübbecke mit 28:27 (14:12) gewonnen. Den entscheidenden Treffer erzielte Maximilian Hermann mit der Schlusssirene.

 Arnor Gunnarsson hebt ab ...

Arnor Gunnarsson hebt ab ...

Foto: Dirk Freund

Das Team von Trainer Sebastian Hinze begann stark, lag nach 23 Minuten mit 12:8 vorn. Der Vorsprung hielt bis zur Pause. Nach dem Wechsel gingen die Gäste erstmals in Führung (14:15, 34. Minute). Der BHC kam zurück, doch Lübbecke lag vier MInuten vor dem Ende 26:25 vorn. Das Gastgeber behielt jedoch die Nerven und sicherte sich zwei ganz wichtige Punkte.

MIt 15:15 Punkten liegt der BHC vorerst auf Rang zehn. Weiter geht es bereits am Mittwoch (26. November 2014) um 20.15 Uhr beim HSV Hamburg.

Zum Liveticker: hier klicken!